Das Österreich Institut in Rom

Wir sind das Österreich Institut Rom

10.12.2013_Adventfeier
26.09.2013_Europäischer Tag der Sprachen
26.09.2013
Sommerfest 2013, ÖKF
Arrivederci Roma! Mai 2015
Adventfeier_10.12.2015
Sommerfest 2016
Sommerfest 2016
Adventfeier_15.12.2016
ÖI-Abend_19.01.2017
Sommerfest 2017
Adventfest 2017

Das Österreich Institut Roma wurde 2003 als Weiterführung des Centro Austriaco di Lingua gegründet, um im Auftrag der Republik Österreich die deutsche Sprache und österreichische Kultur in Italien zu vermitteln.


Seit seinem Bestehen hat das Österreich Institut Roma seinen Sitz in der Viale Giulio Cesare 47 nahe der Metro-Station Lepanto (Bezirk Prati).

Die erste Leiterin des Instituts war Mag. Margit Menzl (2003-2009), deren Arbeit von Dr. Elisabeth Ebner fortgesetzt wurde. Mag. Elisabeth Loibner leitete das Institut über die Jahre 2013 bis 2015 und seit Mai 2015 wird das Österreich Institut Roma nun von Mag. Daniela Hell geleitet. 

An unserem Institut lernen jedes Jahr circa 1.000 Menschen aus den unterschiedlichsten Ländern Deutsch. Zu unserem Kundenkreis zählen v.a. Studierende, AkademikerInnen und Firmenkunden. Das Durchschnittsalter unserer KundInnen beträgt ca. 30 Jahre. Unsere jüngste Teilnehmerin war drei und unser ältester 84 Jahre alt.


Neben der Unterrichtstätigkeit führen wir auch diverse kulturelle Aktivitäten wie Lesungen und themenspezifische Projekte mit Österreichbezug durch. Unsere Kooperationspartner sind neben dem Österreichischen Kulturforum ortsansässige Institutionen mit Bezug zur deutschen Sprache und Kultur, wie Universitäten, italienische Schulen, die Schweizer und die Deutsche Schule, das Goethe Institut und die Botschaften.


Das Institut ist offizielles Prüfungszentrum des Österreichischen Sprachdiploms (ÖSD). 

 

Das Institut ist ein vom italienischen Bildungsministerium MIUR als Kultureinrichtung gem. Direttiva 170/2016 anerkannt.

Unsere Deutschkurse sind akkreditiert und unser Fortbildungsangebot für LehrerInnen ist auf der Homepage des Ministeriums online zu finden.

Ab sofort können Sie Bildungsgutschein "Carta del docente" für Ihre berufliche Weiterbildung einlösen!

 

 

 

Besondere Projekte der letzten Jahre

Lektorinnen

Unser Team